Home Werner Pirchner Worklist Werner Pirchner Biographie Werner Pirchner Discographie
Werner Pirchner Gallery Werner Pirchner Sounds Werner Pirchner Texte Werner Pirchner Presse
Werner Pirchner Contact Werner Pirchner Calendar Werner Pirchner Noten Werner Pirchner Impressum
Werner Pirchner Werkliste
 
 
<< zurück      
3 Image Field  
 
 
Image Field
Graphik Werner Pirchner
 

PWV 15

Streichquartett für Bläserquintett

Kategorie: Kammermusik
Jahr: 1984
Dauer: 11:00
Besetzung: Blaserquintett
Holzbläser- bzw. Wind-Quintet
(Fl, Ob, Cl, Hn, Fag)

Uraufführung:
22.10.198
Schubert-Saal des Wiener Konzerthauses
Eröffungskonzert für »Die neue Reihe«
Wiener Bläsersolisten

 

Disco
EU (1986)


Noten
Streichquartett für Bläserquintett

 

 

   

Sätze oder Tracks

I.

I mag

II.

nit Küah-hiatn

III.

i mag nit

IV.

Sau-hiatn

V.

vom Davon-Reitn

VI.

P.S.

VII.

Ich weiss nicht, soll's was bedeuten…

VIII.

Ja!

 
     
       

PWV 15 0

Texte von Werner Pirchner zum Werk
Positive Aspekte unserer Tradition

1975 lud mich der Komponist, Zeichner, Film- und Radio-Künstler Bert Breit ein, zu einem Film über Tirol, den er mit Otto Grünmandl drehte, eine Musik zu komponieren. Nach der Veröffentlichung der LP »ein halbes doppelalbum« und des Kurzfilmes »Der Untergang des Alpenlandes« (zusammen mit Christian Berger) wollte ich mich mit positiveren Aspekten unserer Tradition auseinandersetzen und schrieb Variationen über das Sklaven-Lied
»I mag nit Küah hiatn.
I mag nit Sau hiatn.
Aber Ross hiatn tat i gern.
Kannt i aufsitzen.
Kannt davonreiten.
Kannt a Leben führen wia die Herrn.«

Anfang der 80er Jahre instrumentierte ich das Kleine Stück für Bläserquintett und komponierte noch 3 kurze Sätze dazu. Einen davon im Gedenken an Heinrich Heine.
Vielleicht hätte sich mein Vater, der von Beruf Rosser war, über diese Musik gefreut. Er ist – mit seinen zwei Mitarbeitern – auf dem Umschlag der Notenpartitur abgebildet.
(EU)